missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Thermo Scientific™ Pierce™ EDC Cross-Linker

Immobilisieren oder konjugieren Sie Proteine mit 1-Ethyl-3-(3-dimethylaminopropyl) Carbodiimid (CAS 25952-53-8), einem wasserlöslichen Carboxyl-zu-Amin-Crosslinker.

60.25 € - 474.00 €

Spezifikation

Chemische Reaktivität Carboxyl-to-Amine
Spaltbar No
Bezeichnung Pierce EDC
Rezeptur 1-Ethyl-3-(3-dimethylaminopropyl)carbodiimide hydrochloride; crystalline powder
Permeable Membran No
Mehr Spezifikationen ansehen

Produkte 3
Produktcode Marke Menge. Preis Menge & Verfügbarkeit  
Produktcode Marke Menge. Preis Menge & Verfügbarkeit  
11844071 Unterlagen ansehen Thermo Scientific™
77149
10 mg 60.25 €
10 Milligramm Alternative Produkte anzeigen
Sparen Sie bis zu 
»
Auf Lager: 143
Zum Warenkorb hinzufügen
 
11851335 Unterlagen ansehen Thermo Scientific™
22980
5 g 165.00 €
5 Gramm Alternative Produkte anzeigen
Sparen Sie bis zu 
»
Auf Lager: 67
Zum Warenkorb hinzufügen
 
11861335 Unterlagen ansehen Thermo Scientific™
22981
25g 474.00 €
25 Gramm Alternative Produkte anzeigen
Sparen Sie bis zu 
»
Auf Lager: 13
Zum Warenkorb hinzufügen
 
Beschreibung

Beschreibung

EDC ist die Abkürzung für 1-Ethyl-3-(3-dimethylaminopropyl)carbodiimid-Hydrochlorid, ein Crosslinker, der in verschiedenen Anwendungen wie der Bildung von Amidbindungen in der Peptidsynthese, dem Anbinden von Hapten an Trägerproteine zur Bildung von Immunogenen, der Markierung von Nukleinsäuren durch5 ÃÆ'à ¢'¬Â Phosphatgruppen und der Erstellung von aminreaktiven NHS-Estern aus Biomolekülen verwendet wird. EDC reagiert mit einer Carboxyl-Funktion unter Ausbildung eines aminreaktiven O-Acylisoharnstoff-Zwischenprodukts. Wenn dieses Zwischenprodukt nicht auf ein Amin trifft, wird es hydrolysiert und regeneriert die Carboxylgruppe. In Anwesenheit von N-Hydroxysulfosuccinimid (Sulfo-NHS, Best.-Nr. 24510) kann EDC zur Umwandlung von Carboxylgruppen in Amin-reaktive Sulfo-NHS-Ester verwendet werden.

Leistungsmerkmale:

  • Crosslinker mit Nulllänge
  • Zahlreiche chemische Konjugate können über verfügbare –COOH- und – NH2-Gruppen synthetisiert werden
  • Die gebildete Amidbindung liefert eine neutrale Verbindung, die sich ideal für die Vorbereitung von Peptiden und Antigenen eignet
  • Das Hinzufügen von Sulfo-NHS (Best. Nr. 24510) verbessert die Kopplungsreaktion bei physiologischen pH-Bedingungen
  • Reaktive Gruppen: Carbodiimide
  • Reaktiv für: Carboxyle und Aminogruppen
Spezifikation

Spezifikation

Carboxyl-to-Amine
Pierce EDC
No
No
Yes
No
1-Ethyl-3-(3-dimethylaminopropyl)carbodiimide hydrochloride; crystalline powder
191.7